Beckhoff China wieder voll funktionsfähig
Beckhoff China wieder voll funktionsfähig
Höhepunkt der Coronavirus-Pandemie im Land überstanden

China hat den Höhepunkt der Coronavirus-Krise mittlerweile überschritten und damit die schlimmsten Zeiten überstanden. Das öffentliche Leben normalisiert sich und auch die Wirtschaft nimmt wieder Fahrt auf. Unser Tochterunternehmen Beckhoff China hat seine Funktion ebenfalls vollständig wiederhergestellt.

Als weltweit agierendes Unternehmen mit Niederlassungen in 39 Ländern ist Beckhoff schon früh auf die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie aufmerksam geworden. Speziell in China ist Beckhoff mit mehr als 20 Vertriebsniederlassungen in fast allen Landesteilen vertreten, auch in Wuhan, wo das Virus als erstes und in besonders hoher Fallzahl auftrat.
Beckhoff China hat frühzeitig alle möglichen Arbeitsplätze ins Homeoffice verlagert. Die Arbeit im zentralen Versandlager und anderen Bereichen wurde konsequent unter hygienischen Gesichtspunkten umorganisiert, sodass alle unsere Kunden fast wie gewohnt weiter bedient werden konnten. Dazu beigetragen hat auch die vorausschauende Lagerstrategie von Beckhoff, die große Mengen von Beckhoff-Produkten lokal vor Ort bereithält, sodass Unterbrechungen in der Lieferkette abgefangen werden können. Im Verlauf der Krise wurden zur weiteren Sicherheit die Minimallagerbestände durch Lieferungen aus Deutschland entsprechend erhöht.

Alle Mitarbeiter haben wie selbstverständlich die behördlich festgelegten Restriktionen kompromisslos eingehalten. Glücklicherweise hat sich kein Mitarbeiter von Beckhoff China mit dem Coronavirus infiziert. Wir haben großen Respekt vor der Leistung unserer chinesischen Kollegen und des chinesischen Volkes!